Astronomie

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In der «bewohnbaren Zone»

Bisher erdähnlichste Exo-Planeten entdeckt

 1523 Asteroiden gelten als …

Felsbrocken aus dem All im Anflug: Wann kommt's zum grossen Knall?

von mark walter

unbegrenzte Vorstellungskraft

Einhörner gibt es wirklich und die Sonne dreht sich um die Erde – echt jetzt!

Viktoria Weber - Jeder vierte Amerikaner glaubt, dass die Sonne die Erde umkreist – und nicht umgekehrt. Doch dieser Irrglaube kommt nicht von ungefähr. Einige Theologen versuchen, dieses Weltbild durchzusetzen. Manch anderer Irrglaube der Amerikaner liegt deutlich weniger auf der Hand.

Ein Himmelskörper in Zahlen

Der Meteorit von Tscheljabinsk ist jetzt in Winterthur

Er kam aus den Weiten des Alls und explodierte über der russischen Stadt Tscheljabinsk. Ein Jahr danach zeigt das Naturmuseum Winterthur einige Bruchstücke des Meteoriten.

Neue, bessere Heimat

Wird die Menschheit einst nach Alpha Centauri auswandern?

Daniel Huber - Unsere Erde hat noch maximal zwei Milliarden Jahre, dann bringt die Sonne sie zum Glühen. Spätestens dann werden unsere Nachkommen ins Exil gehen müssen. Im Nachbarsystem Alpha Centauri könnten sie eine bessere Erde finden. 

Frühzeit des Sonnensystems

Planeten auf Wanderschaft schufen den Asteroidengürtel

von Daniel Huber

Donnerwetter 

Meteo für Astronauten: Auf diesem Stern erwartet Sie schlechtes Wetter

von christoph seidler, spiegel online

Materienetz im Weltall

Das wahre Netz der Netze