DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du willst eine Katze?
Diese 10 Dinge musst du wissen

11.06.2018, 13:22

«Ohhh jööö so eine süsse Katze! Ich will auch eine!»
Dieser Satz könnte von dir sein? Dann musst du folgende zehn Dinge unbedingt beachten.

Grundausstattung

Bild: Unsplash

Bevor du dir eine Katze kaufst, solltest du dir eine Grundausstattung für deinen tierischen Mitbewohner beschaffen. Dazu gehören beispielsweise Katzenklo, Futternapf, Spielzeug und Transportbox. 

Katzensichere Wohnung

Bild: Unsplash

Damit das Zusammenleben mit deiner Mieze angenehm wird, solltest du deine Wohnung oder dein Haus katzensicher einrichten. Entferne Gegenstände, die dir besonders lieb sind und die deine Katze unter Umständen kaputt machen könnte. Ausserdem solltest du unbedingt darauf achten, dass sich in deiner Wohnung keine für Katzen gefährliche Pflanzen befinden.

Hier findest du eine Liste mit Pflanzen, die für Katzen giftig sind:

Katzenhaare

Bild: Unsplash

Wenn du mit einer Samtpfote zusammenlebst musst du wissen, dass alles voller Haare sein wird. Deshalb solltest du vor einem Kauf abklären, ob du oder jemand in deinem Haushalt unter einer Katzenhaarallergie leidet. 

Katzenjunges oder ausgewachsene Katze?

Bild: Unsplash

Bei der Neuanschaffung solltest du dir überlegen, ob du ein Katzenjunges oder eine ausgewachsene Katze möchtest. Junge Kätzchen sind pflege- und betreuungsintensiver und sie sind nicht von Anfang an stubenrein. Ausgewachsene Miezen sind dafür weniger anfällig für Krankheiten und geben weniger Arbeit. Je nachdem haben sie aber schon gewisse Verhaltensmuster entwickelt, die du ihnen nicht mehr, oder nur sehr schwer abgewöhnen kannst. 

Freigänger oder Stubentiger?

Bild: Unsplash

Abhängig davon in welcher Wohnsituation du dich befindest, musst du dir gut überlegen, ob sich deine Fellnase auch wirklich wohl fühlt bei dir. Gerade in Städten ist eine Wohnungskatze manchmal besser aufgehoben als ein Freigänger. Allerdings solltest du bei einem Stubentiger darauf achten, dass er nie zu lange alleine gelassen wird und sich nicht langweilt. Bei einem Freigänger musst du beachten, dass dieser mehr Impfungen benötigt und Menschen begegnen kann, die katzenfeindlich eingestellt sind.

Einzelhaltung oder mehrere Katzen?

Bild: Unsplash

Katzen sind zwar in der Natur eher als Einzelgänger unterwegs, aber als Hauskatzen freuen sie sich sehr über Gesellschaft. Du solltest dir überlegen ob du nicht gleich zwei Miezen anschaffen willst. Die Tiere können miteinander spielen und laufen dadurch weniger Gefahr sich zu langweilen.

Katzensitter für die Ferien

Bild: Pixabay

Bevor du dir den Traum eines eigenen Haustieres erfüllst, solltest du dir sicher sein, dass du deinem neuen Mitbewohner genügend Aufmerksamkeit schenken kannst. Ausserdem solltest du abklären, wer zu deiner Katze schaut, wenn du ein verlängertes Wochenende machst oder in die Ferien gehst.

Tierarzt

Bild: Shutterstock

Beim Kauf einer Fellnase musst du unbedingt mit einbeziehen, dass du deine Katze regelmässig von einem Tierarzt impfen und entwurmen lassen musst. Es kann durchaus sinnvoll sein eine Versicherung für deine Samtpfote abzuschliessen. So können auch grössere Behandlungen sorgenfrei durchgeführt werden.

Erlaubnis des Mieters

Bild: Pixabay

Wenn du in einer Mietwohnung lebst, musst du vor dem Kauf bei deiner Vermieterin oder Verwaltung nachfragen, ob Haustiere überhaupt erlaubt sind. Ansonsten kann es passieren, dass du dein geliebtes Samtpfötchen wieder weggeben musst. 

Und damit du noch mehr über Katzen lernst:
8 spannende Studien über Katzen

Video: watson

Hier siehst du 29 Katzenbilder, die dich ins Schwärmen bringen werden:

1 / 30
Diese Katzenbilder sind so schön, dass du dich fast nicht getraust weiterzuklicken
quelle: unsplash / unsplash
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26 verwirrende Tierfotos, bei denen du genau hinsehen musst

Cute News, everyone!

Zur Story