DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

7 Beweise, dass Katzen unsere Gedanken lesen können

16.02.2017, 14:2416.02.2017, 14:29

Wenn du manchmal auch das Gefühl hast, dass deine Katze deine Gedanken lesen kann, dann bist du damit nicht alleine. Eigentlich ist es sogar ziemlich offensichtlich: Unsere Samtpfoten haben da ein ganz besonderes Talent!

Dieser vorwurfsvolle Blick, den sie dir manchmal zuwirft

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Manchmal, wenn gerade komische Gedanken in deinem Kopf Purzelbäume schlagen, trifft dich plötzlich der skeptische Blick deiner Katze – als ob sie sich gerade fragen würde: «Hey Mensch, was denkst du dir da gerade für komisches Zeugs zusammen? Echt jetzt!»

Sie weiss, dass es gleich Futter gibt, noch bevor du überhaupt die Dose geholt hast

bild: instagram/starving_matty

Du hättest dich genauso gut bloss auf dem Weg ins Bad oder ins Wohnzimmer machen können – und eigentlich ist es noch gar nicht Zeit fürs Abendessen. Doch deiner Katze kannst du nichts vormachen: Sie weiss ganz genau, dass du dich gerade auf den Weg zur heiligen Dose machst!

Sie spürt es, wenn es dir nicht gut geht – selbst wenn du es nicht offen zeigst

bild: instagram/yumebinxboo

Es ist fast so, als ob sie dir deine Stimmung von deiner Aura ablesen könnte. Wenn du gerade ein Problem hast, weiss es deine Katze noch vor dir.

Sie versucht sich am Tag des Tierarztbesuchs vor dir zu verstecken

bild: instagram/susanamtl

Dabei hast du dir doch so viel Mühe gegeben und niemals in ihrer Anwesenheit über den Arzttermin gesprochen. Trotzdem weiss sie ganz genau, was an diesem besonderen Tag ansteht – fast so, als ob sie deine Gedanken lesen könnte!

Sie scheint jede deiner Bewegungen vorauszuahnen

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Irgendwie scheinen die Stubentiger unser Vorhaben schon im Voraus zu ahnen und sind darauf immer bestens vorbereitet. Ganz schön merkwürdig, oder?

Sie reagiert nicht auf das, was du sagst, sondern auf das, was du denkst

Animiertes GIFGIF abspielen
BILD: GIPHY

Wenn eine Katze sich freiwillig zu dir gesellt, dann darfst du dich geehrt fühlen. Die Stubentiger sind wählerisch – und sie suchen sich ihre Freunde nach ganz bestimmten Kriterien aus. Es ist fast so, als ob sie in unsere Köpfe blicken könnten.

Wenn du einen Unfall hast, kann deine Katze das spüren – selbst wenn sie gerade nicht bei dir ist

bild: instagram/annaloha7

Einige Forscher behaupten, dass Katzen selbst über eine grosse Distanz hinweg mit ihrem Besitzer verbunden sind. Passiert dem Menschen ein Unglück, können sie das spüren.

10 Dinge, die anders wären, wenn Katzen die Welt regieren würden:

1 / 12
10 Dinge, die anders wären, wenn Katzen die Welt regieren würden
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
CATSON – ganz viel Miau in einer App 😻
Hol dir die beste App der Welt und schau dir den ganzen Tag nur Katzengeschichten und herzige Katzenbilder aus aller Welt an:
Catson fürs iPhone >>
Catson für Android >>

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Einfluss aufs Klima und Portemonnaie – 12 Punkte zur Initiative gegen Massentierhaltung
Am 25. September 2022 stimmen wir unter anderem über strengere Tierschutzgesetze ab. Was die Vorlage «Initiative gegen Massentierhaltung» verlangt, was die Gegner sagen – und was sich bei einem Ja ändern würde.

Eine Kuh steht auf der Weide und grast, neben ihr scharrt ein Huhn. So stellen sich viele die Nutztierhaltung vor. Doch in Realität haben nicht alle Nutztiere regelmässig Auslauf ins Freie. Bei den Hühnern hat nur eines von zehn Hühnern regelmässig Auslauf ins Freie. Mit der Massentierhaltungs-Initiative würde sich dies ändern. Ein tierfreundlichere Haltung ist eine von fünf Forderungen der Initiantinnen und Initianten.

Zur Story