DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 geniale Ausreden für Katzenbesitzer in Not

05.09.2016, 16:5106.09.2016, 09:30

Wenn du gerade unterwegs bist und eigentlich nur noch nach Hause willst:

«Sorry, ich muss los – meine Katze wartet auf mich!»
bild: instagram/melanie.demanez

Wenn du gar nicht erst recht mitkommen möchtest:

«Heute kann ich leider nicht. Der Katze geht es nicht so gut!»
bild: instagram/ireadeverywhere

Wenn unangenehme Gerüche den Raum erobern:

«Das war die Katze!»

Wenn du mal wieder keine Lust zum Aufräumen hattest:

«Ich habe ja schon aufgeräumt, aber du weisst ja, wie das mit Katzen im Haus so ist!»
bild: instagram/alonsojguz

Wenn du etwas Wichtiges verloren hast:

«Natürlich habe ich es nicht verlegt. Die Katze hat es geklaut!»

Wenn du den halben Inhalt des Kühlschranks alleine aufgegessen hast:

«Die Katze hatte nun mal Hunger – und ihrem Blick kann nun mal niemand widerstehen!»
bild: instagram/brookeandadelyn

Wenn dir jemand einfach nicht sympathisch ist:

«Wen meine Katze nicht mag, den muss ich auch nicht mögen.»

Wenn du mal wieder zu spät gekommen bist:

«Mir ist die Katze auf dem Schoss eingeschlafen – ich durfte sie nicht wecken!»
bild: instagram/lisabots

Und wenn sie dann nicht mehr auf deinem Schoss sind, findest du sie hier ...

1 / 21
Und wenn es keine Kisten gibt: Katzen finden überall einen Platz um sich reinzusetzen. Überall.
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn du eine Ausrede brauchst, um bei einem langweiligen Telefonat endlich auflegen zu können:

«Irgendwas stimmt mit der Katze nicht – können wir später telefonieren?»

Wenn du unangenehmen Fragen ausweichen willst:

«Hey, willst du mal die Katze streicheln?»
bild: instagram/milwpets

Entrümpeln? Für Katzenbesitzer vollkommen unnötig! So bastelst du aus einfachen Gegenständen Spielsachen für Katzen:

1 / 76
So bastelst du aus einfachen Dingen Spielsachen für Katzen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was du sicher auch schon immer mal wissen wolltest ...

(aka) 

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Delfinweibchen haben Lust beim Sex – das hat mit ihrer Klitoris zu tun

Delfine sind bekannt dafür, dass sie Sex nicht nur zum Zweck der Fortpflanzung betreiben. Sie haben das ganze Jahr über Sex, unabhängig vom Zyklus des Weibchens. Und sie paaren sich auch gleichgeschlechtlich, sowohl die Weibchen wie die Männchen. Im letzteren Fall penetrieren die kreativen Meeressäuger auch schon mal das Atemloch auf dem Rücken ihres Partners. Dass Sex auch bei den weiblichen Delfinen mit Lust verbunden ist, legt nun eine aktuelle Studie nahe, die im Fachblatt «Current Biology» erschienen ist.

Zur Story