DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kein Angst, ich fress dich nicht – 9 Katzen und ihre wunderlichen Freunde

19.01.2018, 16:29

Diese unglaublich süssen Freundschaften von Katzen mit anderen Tieren werden dein Herz zum Schmelzen bringen. Garantiert!

Hey, wer bist denn du?

Bild: Imgur

Jööö, guck!

Bild: Imgur

Manchmal können einem Freunde aber auch auf die Nerven gehen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Futterneid gibt's auch in der Tierwelt.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Spiel mit uns!

Bild: imgur

Gemeinsames Spielen ist ganz wichtig!

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Imgur

Ein Bad in purem Glück 😍

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Schau, ich zeige dir wie man sich als Katze benehmen muss.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Nicht nur Menschen finden Katzenbabys toll!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

(mim)

Noch mehr Tierfreundschaften gibt's hier: 

Video: watson

Und weil's so schön war, gleich noch mehr:

1 / 19
Rind und Schildkröte werden ziemlich beste Freunde
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Von Online-Slang, Influencer:innen und den Vorteilen des Nichtstuns.

Ich muss ehrlich zugeben: Dafür, dass ich sozusagen im Internet wohne, bin ich bezüglich Online-Sprache ziemlich ungebildet. Ich kann nicht aufzählen, wie oft ich Abkürzungen aus Memes oder «Bored Panda»-Artikeln im Urban Dictionary nachschlagen muss. Sogar mehrfach, weil ich sie sofort wieder vergesse. «Imho» – also «in my humble opinion» respektive «meiner bescheidenen Meinung nach» – lese ich auch heute noch «IMMHOO».

Zur Story