DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Witze, die nur Katzenmenschen verstehen

Bild: shutterstock
05.09.2017, 16:20

Schlecht gelaunt? Wir wissen zum Glück etwas, das dagegen hilft: Katzenwitze! 

«Ist er tot?» 
«Wir finden es am besten heraus, indem wir uns auf sein Gesicht setzen.»

«Versuchst du zu lernen? Lass mich dir helfen!»

«Hallo 117. Es ist ein Notfall. Meine Fernbedienung ist ein Kilometer von mir entfernt und ich kann mich nicht bewegen. Bitte bringen Sie sie mir. Ich flehe Sie an! »

«Fahr nicht so schnell! Du wirst uns beide töten!»

Danke, dass sie das verrückte Katzen-Einsteigerpaket bestellt haben.

Was tust du, wenn deine Katze anfängt zu miauen?
Ich spiele mit ihr.
Ich füttere sie und kontrolliere ihren Napf. 
Ich miaue zurück.

Der wirklich wahre Grund, warum du zu spät zur Arbeit kommst.

Ich kann dieses Wochenende nicht. Meine Katze erlaubt es mir nicht.

Aber ... du kannst jetzt nicht zur Arbeit gehen. Dein Job ist es, auf mich aufzupassen!

«Geh runter vom Tisch!»
«Du bist nicht meine echte Mutter!»

Das erste, was ich am Morgen sehe, ist eine Katze, die mich liebt. Oder einfach nur hungrig ist.

Mehr lustige Bilder findest du auf unserem Instagramkanal:

Ein Beitrag geteilt von CATSON (@catsonapp) am

Dinge, die anders wären, wenn Katzen die Weltherrschaft hätten

1 / 11
Dinge, die anders wären, wenn Katzen die Weltherrschaft hätten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

7 Fakten über Katzenbabys:

Video: watson

(cta)

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sie hat tausende Minen aufgespürt – jetzt ist Ratte Magawa in Kambodscha gestorben

Die berühmte und mit einem Orden ausgezeichnete Minensuch-Ratte Magawa ist tot. Der Nager, der zuvor fünf Jahre lang erfolgreich in Kambodscha im Einsatz war, sei am Wochenende «im hohen Alter von acht Jahren» friedlich eingeschlafen, teilte die belgische Hilfsorganisation Apopo, die das Tier ausgebildet hatte, am Mittwoch mit. Erst im Juni 2021 war Magawa offiziell in Rente gegangen. Bis kurz vor seinem Tod sei er gesund und voller Energie gewesen, hiess es.

Zur Story