DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hättest du für diese obdachlose Katze das gleiche getan wie dieser Mann?

19.05.2016, 16:2119.05.2016, 17:27

Als ein Mann unter seinem Haus dieses obdachlose Kätzchen entdeckt, ist für ihn der Fall sofort klar: Sie kann dort nicht bleiben!

Jede Katze hat ein schönes Zuhause verdient – und ein trostloses Loch unter dem Haus ist definitiv kein Ort für ein Kätzchen!

Er will sie mitnehmen, doch die Katze ist viel zu schüchtern. Erst nach vielen Kratzern und einigen Thunfischdosen ist sie endlich im Haus.

Doch nach einem Besuch beim Tierarzt und zwei Wochen in seinem neuen Zuhause fühlt sich Greebo bereits wie Zuhause!

Aus einem schüchternen Kätzchen ist eine stolze Familienkatze geworden.

Einem Tier das Leben zu retten verändert vielleicht nicht die Welt – aber für dieses eine Tier ändert sich seine ganze Welt. <3

Nicht vergessen:

No Components found for watson.sharebuttons.

(aka) 

44 Gründe, warum Hund und Katz eben doch zusammen gehören

1 / 46
44 Gründe, warum Hund und Katz eben doch zusammen gehören
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die Turteltaube ist vom Aussterben bedroht – und mit ihr 40 Prozent der Schweizer Vögel

Die Zahl der Vögel nimmt weltweit schnell ab. Fast die Hälfte der Vogelarten haben abnehmende Bestände. Jede achte Vogelart steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. In der Schweiz sind zwei Fünftel der Vogelarten vom Aussterben bedroht.

Zur Story