DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Katzen stellen jegliche Pin-up-Girls in den Schatten

06.01.2017, 06:3406.01.2017, 10:33

«Huch, mein Rock ist zu kurz um den Kuchen aus dem Ofen zu holen!», «Ach, wie bequem es ist, die Beine gen Himmel zu strecken und einen guten Roman zu lesen!», «Ich bin so überrascht, dass ich nicht anders kann, als mir die Hand vor den Mund zu halten.» 

Pin-up-Bilder – Alltagskunst seit 1920
«Ein Pin-up ist ein Bild, das üblicherweise eine Frau in erotischer Pose zeigt und an eine Wand geheftet wird.»
Dabei verrichtet das Model Alltagsarbeiten, welche es in den gezeigten Posen kaum zu verrichten vermag.
Pin-ups sind Alltagskunst, denn sie wurden etwa von den 1920er Jahren bis in die 1970er Jahre von einer breiten Bevölkerungsschicht durch die Medien, aber auch durch Werbeplakate oder abgebildet auf anderen Gegenständen in millionenfacher Anzahl als Illustrationen verwendet. Pin-ups eigneten sich auch als massenwirksames Medium für Kriegspropaganda, «die sich eindeutig erotisch aufgeladener Bilder bedient», um das eigene Lager anzuspornen.

Wer sich mal ein paar Pin-ups reingezogen hat und auch selbst schon Haus- oder Gartenarbeiten verrichtet hat, der weiss, dass sowohl Kleidung als auch Körperhaltung der Pin-up-Girls suboptimal für Unterfangen dieser Art sind.

Ein klassisches Pin-up: Mit Reizwäsche ein Bild aufhängen. Die Symbolik des Hammers und die des «verletzten» Daumens erläutern wir an dieser Stelle nicht weiter. 
Ein klassisches Pin-up: Mit Reizwäsche ein Bild aufhängen. Die Symbolik des Hammers und die des «verletzten» Daumens erläutern wir an dieser Stelle nicht weiter. bild: tumblr/explorelosangeles

Katzen machen alles besser

Die einzigen Geschöpfe auf dieser Welt, die es schaffen in jeglichen Situationen sexy toll auszusehen und dazu noch produktiv zu sein, sind natürlich Katzen.

Demnach wird ein ganz anderes Licht auf die Kunstform des Pin-ups geworfen, sobald wir die nostalgisch anmassenden Frauen durch Katzen ersetzen.

Und ihr jetzt so:

Der Tumblr-Blog «Cats That Look Like Pin-UP-Girls» erlöst euch vom Kopfkino, das sich soeben in eueren Köpfen angebahnt hat. 

Los geht's!

Katzen, die rumstehen

1 / 17
15 Katzen, die lieber stehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auch Apps sind besser mit Katzen. Am besten ausschliesslich mit KATZEN!

Hier geht's zum Download:

Catson fürs iPhone
Catson für Android 


(jin)

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ablenkung vom eigenen Leben gefällig? Hier kommen die 25 besten Fails der Woche 😁

Ob sie wirklich die besten sind, können wir theoretisch gar nicht so genau sagen, das müsst ja ihr entscheiden. Aber es macht sich halt einfach so gut im Titel.

Zur Story